Mitgliederbereich

IGH Forum 2018

Interessant  Informativ    International das 5. IGH Forum in Budapest

5. IGH-Forum vom 20.-23. Juni 2018 in Budapest/Ungarn.

Eine mittlerweile feste Größe im IGH "Jahreskalender" sowie eine gute Tradition ist das alljährliche Forum. In diesem Jahr folgten 15 Industriepartner sowie 27 Mitglieder und deren Anhang der Einladung nach Budapest. Der IGH-Vorstand und das Mitglied SEBÖK Kft. begrüßten insgesamt 65 Personen zum 3-Tages Event.

Eine Rekordbeteiligung, welche die Attraktivität der Veranstaltung sowie den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe dokumentiert. Dies zeigte sich auch bei den Kurzpräsentationen der Industrie, die vor allem die familiäre Atmosphäre und den persönlichen Zusammenhalt innerhalb der IGH unisono hervorhoben!

Wie immer mit an Bord und quasi als "Ehrenmitglied" zu bezeichen –Hans-Arno Kloep von Querschiesser–, der mit seinem Vortrag die Anwesenden begeisterte. Ein fantastisches Rahmenprogramm rundete die Veranstaltung ab. Stadtrundfahrt und Candle-Light Dinner auf der Donau waren hierbei nur zwei Höhepunkte.

Hauptattraktion der Veranstaltung war jedoch die persönliche Einladung des Mitglieds SEBÖK Kft. zur Betriebsbesichtigung mit ungarischem Abend. Inhaber Gergö Sebök beeindruckte nicht nur mit seinem Unternehmen sondern auch mit kulinarischer und folkloristischer Gastfreundschaft vom Feinsten. Ein Highlight dieses Abends war das im Vorfeld vereinbarte Fußballspiel zwischen einer IGH-Auswahl und der Betriebssportmannschaft von SEBÖK Kft. Nach großem Kampf mussten sich die alterstechnisch unterlegenen IGHler mit 3:0 geschlagen geben.

Die intensiven Gespräche und Anregungen bestärken uns auch nach dieser Veranstaltung den Geist unserer Gemeinschaft weiterzupflegen und das "Format FORUM" weiterzuentwickeln. Getreu dem Motto: NACH dem Forum ist VOR dem Forum!!!

Die Messlatte für das FORUM 2019 liegt nach diesem Event sehr hoch, aber wir werden auch im nächsten Jahr wieder versuchen dies zu toppen.

Allen Mitgliedern und Industriepartnern, ohne diese ein solches Event nicht möglich wäre, ein herzliches DANKESCHÖN für die Unterstützung und gerne auf "Wiedersehen".